26. Mai 2024 | Familientag am Felsenmeer

Im Infozentrum erhalten die Besucherinnen und Besucher Einblicke in die Entstehung des Felsenmeers, in die Aktivitäten der Römer am Felsberg und in die neuzeitliche Steinindustrie.

Außerdem zeigt Werner Michel, Mitarbeiter des FIZ, die Ausstellung „Kreislauf der Gesteine“. Das FIZ bietet wie immer auch Literatur, Informationsmaterial, Wanderkarten und kleine Souvenirs als Erinnerung ans Felsenmeer an.
Wer möchte, kann sich an den Aktionsständen im Außengelände informieren und selbst aktiv werden. Der Geopark Bergstraße-Odenwald ist mit einem Infostand vor Ort und die Geopark-Ranger haben Fühlkästen im Gepäck mit verborgenen Schätzen zum Erraten. Zusätzlich laden sie die Gäste ein, Steine zu filzen.

FIZ-Mitarbeiter Karl Krasula präsentiert Interessantes zum Thema Schmetterlinge. Daneben können Edelsteine gesiebt und als ganz besonderes Souvenir Holzstifte mit dem eigenen Namen graviert werden. Wer das Modell einer römischen Pendelsäge mit dem Einsatz der eigenen Muskelkraft bedient, erfährt, wie die Römer den harten Diorit zerteilt haben.

Um 13 Uhr findet eine ca. 30-minütige Kurzführung zur Geologie und Entstehung des Felsenmeeres und um 14 Uhr eine ebenso ca. 30-minütige Kurzführung zur Siegfriedsquelle zur Geschichte der Nibelungen statt. Der Eintritt ist frei.