Wenn sich Hotelier Michael Walchhofer am Abend seinen Filzmantel überwirft, seinen Berghut aufsetzt, seine Mundharmonika einsteckt und zum mannshohen Wanderstock greift, erleben die Hotelgäste, mit wie viel Herzblut es der Chef des Alpenhofes versteht, für sein Haus und für das lebenswerte Filzmoos im Salzburger Land zu begeistern: Der sagenhafte Spaziergang führt über das weitläufige Areal des modernen Landhotels und Michael Walchhofer unterhält dabei bestens mit wundersamen Sagen und G‘schichten.

Michael Walchhofer erzählt wundersame Sagen und G‘schichten

Mitten in einem abwechslungsreichen Wandergebiet liegt das Premium-Wanderhotel Alpenhof: Beeindruckende 200 Kilometer Wanderwege erstrecken sich in allen möglichen Schwierigkeitsgraden vom Gerzkopf bis hin zum Dachsteinmassiv. Auch für Einsteiger sind die geführten Wanderungen mit erfahrenen Experten geradezu ideal: So führt eine leichtere Variante (zwei bis drei Stunden Gehzeit, 350 Höhenmeter) mit Einkehr auf der Moosalm von und nach Filzmoos. Die mittlere Variante (drei bis vier Stunden Gehzeit, 500 Höhenmeter) führt von Filzmoos aus zur Mooserscharte und zur Steinalm.

Herzlich geht es im seit mehr als einem halben Jahrhundert familiengeführten Alpenhof zu: Die hochbetagten Eltern von Hotelier Michael Walchhofer haben noch heute ihren Platz inmitten der gemütlich eingerichteten Gaststube, herzlich der Empfang durch die Jüngste der Walchhofers, Anna, die mit ihrer Mutter und ihren Brüdern dem Vater beim Hotelmanagement zur Seite steht – gemeinsam mit äußerst freundlichem, jungem und stets zuvorkommendem Service-Personal.

Die hellen, freundlichen und modern eingerichteten Zimmer tragen zum rundum Wohlfühlen bei, das hoteleigene geheizte Schwimmbad mit weiträumigem Außenbereich, die Sauna und das Kinderland bieten außerdem Unterhaltung. Eine gesonderte Kinderbetreuung hingegen bietet das Hotel nicht: „Ganz bewusst nicht“, sagt Michael Walchhofer. „In die Schule sollten die Kinder schon gehen oder schon so selbstständig sein, dass sie unsere Angebote nutzen können.“ Und Angebote gibt es im Alpenhof reichlich – nicht nur für Kinder, wie der umfassende Wellness-und Sportbereich ebenso zeigt, wie das unterhaltsame Abendprogramm, das die Walchhofers ihren Gästen bieten.

Im Kinderland lässt sich gut die Zeit vertreiben, auch bei schlechtem Wetter.
Fotos: Sandra Russo

Um das Wander- und Bergerlebnis rund um den Alpenhof vollends zu genießen, empfiehlt sich jedenfalls das richtige Schuhwerk: „Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung für alle geführten Wanderungen“, erklärt der erfahrene Alpenhof-Wanderführer Coen. Und wer sich erstmals unter professioneller Führung auf eine Wanderung begibt, findet im nahen Filzmoos im Sportfachhandel Wanderschuhe auch zur Ausleihe.

Nach den Wanderungen heißt es schließlich: Füße hoch im Alpenhof, guten Appetit bei hervorragender Küche und eine schöne Zeit, Familie und Ruhe zu genießen.

Sandra Russo

Hotel Alpenhof

Familie Walchhofer
Neuberg 24
5532 Filzmoos

Tel. 0043 6453 87000
Fax: 0043 6453 87007
office@alpenhof.com
www.alpenhof.com

Skiurlaub in Filzmoos

Inmitten der Salzburger Sportwelt – ideal für Kinder, Anfänger und Wiedereinsteiger. Das überschaubare Familienskigebiet zeichnet sich durch viel Platz auf den Pisten und somit viel Sicherheit für Kinder und Anfänger aus. An den Liften muss man nicht warten.
www.filzmoos.at